Gestalt-Körper-„Arbeit“

Das Motto der Gestaltarbeit lautet:
Ich und Du
im Hier und Jetzt
in Bewusstheit und Liebe.

Es geht darum, was ein Mensch jetzt gerade in diesem Augenblick 
spürt, fühlt oder wahrnimmt: körperlich, emotional, mental.  
So entsteht echter Kontakt, zunächst mit sich selbst und dann mit anderen.
Es wird niemals über jemanden gesprochen, sondern immer mit jemandem.
Dadurch entwickelt sich mehr Dynamik.
Der Mensch kann zahlreiche Erkenntnisse gewinnen, wie z.B., was er bisher
(aus Angst) vermieden hat oder wie er sich bisher selbst im Wege stand.